Our Daily Trips

Like old school sailors we keep our daily trip journals & reports, feeding our blog on a daily basis with the best selection of photos and stories to tell, registering everything. Check out the amazing stories and photos we collect every day...

29.03.2019 – Glück und Beharrlichkeit

29.03.2019 – Glück und Beharrlichkeit

Die Tatsache, dass wir mit sehr aktiven, mobilen Tieren arbeiten, die in einem sich ständig ändernden Lebensraum leben, macht unsere Arbeit oft zu einer Herausforderung. Alle Begegnungen können vom Meer aus als großzügige Überraschung betrachtet werden, und wir müssen davon ausgehen, dass Dinge nicht immer wie geplant verlaufen. Manchmal kommen wir auch leider ohne eine Meeressäugersichtung zurück von einer Tour.

Das Ganze einer zweiten Chance zu geben, zahlt sich jedoch gelegentlich aus. Wir hatten heute Vormittag zwei Gäste an Bord unserer Stenella, die nach einer Tour auf unserem traditionellen Boot, welches leider ohne Sichtung endete, die schnellere Variante mal ausprobieren wollten. Heute hatten sie das Glück eine große, zerstreute gemischte Gruppe von Großen Tümmlern (Tursiops truncatus) zusammen mit einigen Kurzflossen-Pilotwalen (Globicephala macrorhynchus) zu begegnen. Obwohl Sichtungen mit diesen beiden Arten ziemlich häufig sind, ist es nicht selbstverständlich, dass sich diese Delfine sich unseren Booten nähern, vor allem wenn so viele Kälber in der Gruppe sind! Darüber hinaus sind Sichtungen mit Baby-Delfine am Vormittag auf jeden Fall einen guten start in den Tag.

Die Gäste an Bord unserer Ribeira Brava heute Nachmittag hatten leider nicht so ein Glück. Unser Späher durchsuchte stundenlang die südwestlichen Gewässer der Insel und schaffte es, eine kleine Herde Blainvilles Schnabelwale (Mesoplodon densirostris) zu entdecken, die aber kurz nachdem wieder abtauchten. Diese Schnabelwale verbringen die meiste Zeit in der Tiefe, wo sie sozialisieren und nach Kopffüßler jagen. Manchmal haben wir Sichtungen mit dieser Art in nächster Näher zur Marina, da diese Gewässer auch sehr tief sind. Heute, jedoch, tauchten die Tiere nicht mehr rechtzeitig an der Wasseroberfläche auf.

Ich war traurig für alle Gäste an Bord, weil sie sich alle schon auf Sichtungen mit Meeressäuger so gefreut haben aber zum Glück haben alle verstanden, dass man in der Natur nichts programmieren kann und dass wir unser Bestes gaben. Manchmal müssen wir uns sogar daran erinnern, dass auf dem Atlantik nichts gewährt wird, aber mit ein wenig Glück und Beharrlichkeit können wir trotzdem einige schöne Momente genießen.

Von Paula Thake

Sichtungen des Tages

Ribeira Brava

14:30 Keine Sichtung

Stenella

10:00 Große Tümmler, Kurzflossen-Pilotwale

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Book Now